Ein fairer Arbeitgeber in der IT: Data@Work ist mit dem Work Life Plus Arbeitgebersiegel ausgezeichnet

Übergabe des Work Life Plus Arbeitgebersiegels an Ralf Garben, Geschäftsführer der Data at Work GmbH, Bad Münder

Ralf Garben (rechts), Geschäftsführer der Data at Work GmbH in Bad Münder, freut sich über die Auszeichnung mit dem Work Life+ Arbeitgebersiegel. Er fühlt sich als fairer Arbeitgeber bestätigt.

DATA AT WORK GmbH – Ihr IT-Systemhaus

Bereits 1996 gegründet wuchs Data at Work bis heute zu einem mittelständischen Unternehmen heran.

Unser derzeit 39-köpfiges Team berät kompetent und umfassend in allen Fragen rund um die IT.


Unser Leistungsspektrum ist umfangreich. Wir bieten alles rund um den modernen IT-Arbeitsplatz. Dazu zählt der professionelle Einsatz und die Konfiguration von Hardware, die Einführung und Anpassung von Business-Software, die Erstellung von Webseiten, das Anlegen von Webshops, die Entwicklung von individuellen mobilen Apps und natürlich die umfängliche neutrale Beratung und ein breites Schulungsangebot. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand.
.

Dabei ist unsere Kundenstruktur breit gefächert. Das Spektrum umfasst angefangen von Einzelunternehmungen über Steuerberatern bis hin zu Produktions- und Handelsunternehmen auch verschiedenste Dienstleister. Unser umfangreiches Branchenwissen ermöglicht es, für eine Vielzahl von Anwendungsfällen für Sie optimale Lösungen zu schaffen.
Neben langjährigen Kundenbeziehungen haben wir auch das Wohl unserer Mitarbeiter immer im Blick, denn nur zufriedene Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich, fokussiert und flexibel. Wir freuen uns daher sehr, als fairer Arbeitgeber ausgezeichnet zu werden.

Hier kommen Sie zur Website der Data at Work GmbH.

Einige Impressionen von Data at Work.

Hier können Sie ausführlich nachlesen, warum die Data@Work GmbH mit dem Work Life Plus Arbeitgebersiegel ausgezeichnet wurde.

Die Data at Work GmbH hat beim Audit im März 2019 ein hervorragendes Ergebnis von insgesamt 775 und damit 94,5% der möglichen Gesamtpunkte erreicht. Deshalb freuen wir uns, das Unternehmen als fairen Arbeitgeber mit dem Work Life+ Arbeitgebersiegel auszeichnen zu dürfen.

Davon sind reguläre Punkte: 645

Zusatzpunkte: 45

konditionale Punkte: 85 (Punkte, die von speziellen Branchen oder Arbeitsbereichen abhängen)

Bei Data at Work ist ein schöner Sozialraum vorhanden

und  neben den gesetzlichen Vorgaben findet sich darin eine Geschirrspülmaschine, einen Kühlschrank, Mikrowellen und ein Herd/Ofen: 20 Punkte

Obwohl dies nicht erforderlich wäre bietet Data at Work den Beschäftigten eine Dusche: 20 Punkte

Auch die Dienstfahrzeuge haben eine grundsätzliche Komfortausstattung: 10 Punkte

Zur Freizeitgestaltung steht im Besprechungsraum ein großer Bildschirm, der auch als Fernseher genutzt werden kann und wird. In den Arbeitsräumen gibt es Entspannungsecken, für gemeinsame Veranstaltungen im Sommer steht ein Grill und Gartenbestuhlung im Außenbereich bereit: 10 Punkte

Die gesetzlich vorgegebenen Pausenzeiten können bei Data at Work selbstverständlich eingehalten werden.

Das Unternehmen hat ein Leitbild formuliert, an dem sich die Beschäftigten orientieren können: 10 Zusatzpunkte

 

Besonders anzumerken ist, dass es einen Bürohund gibt und eigene Hunde nach Rücksprache mitgenommen werden dürfen.

Data at Work bietet den Beschäftigten Coachings durch externe Kräfte wie durch die Führung an, um sie vor psychischen Erkrankungen zu schützen: 20 Punkte

Der Arbeitgeber schult die vorgegebene Zahl an MitarbeiterInnen zu betrieblichen Ersthelfern.

Der Arbeitgeber gewährleistet im Krankheitsfall selbstverständlich die volle Lohnfortzahlung.

Der Arbeitgeber gewährt freiwillige Gesundheitsleistungen, nämlich die Hansefit-Card sowie ein Gesprächsangebot mit einer Heilpraktikerin.: 20 Punkte

Bei der Ausstattung der Arbeitsplätze werden Gesundheits- und Ergonomieaspekte beachtet: 20 Punkte

Arbeitszeiten abseits der normalen sind bei Data at Work zwar Ausnahmen, kommen aber vor und werden entsprechend vergütet: Sonn-/Feiertag 100%, Samstag 100%, ab 18 Uhr 30%, ab 22 Uhr 50%: 10 Punkte

Anmerkung: Es ist nicht das Ziel von FairnessRatings, in die Tarifhoheit der Tarifparteien einzugreifen. Deshalb liegen diesem Abschnitt nur Mindestanforderungen zu Grunde, die von einem fairen Arbeitgeber auf keinen Fall unterschritten werden dürfen. Allerdings kann ein Arbeitgeber Zusatzpunkte erhalten, wenn er über Tarif bezahlt.

Der Führung von Data at Work ist wichtig, selbst Verantwortung für die zukünftige Belegschaft zu übernehmen. Das Unternehmen ist ausbildungsberechtigt beschäftigt mehrere Auszubildende.

Der Arbeitgeber schult aktiv die MitarbeiterInnen und entwickelt ihre Fähigkeiten weiter: 25 Punkte

und fördert dabei auch externe Weiterbildungen: 10 Punkte

sowie stellt die Beschäftigten für diese Weiterbildungen frei: 10 Punkte

Dabei werden auch Coachings zu dezidiert nicht nur beruflich bezogene Themen angeboten: 15 Zusatzpunkte

Der Arbeitgeber fördert Sozial- und Finanzberatungen: 15 Punkte

Es finden regelmäßig (öfter als jährlich) MitarbeiterInnengespräche statt: 25 Punkte

Es findet durch Arbeitgeber und MitarbeiterInnen eine gemeinschaftliche Karriereplanung statt: 15 Punkte

Die MitarbeiterInnen haben die Möglichkeit, sich durch Weiterqualifikation und Leistung beruflich weiter zu entwickeln: 15 Punkte


In diesem Organisationsbereich präsentiert sich Data at Work einfach nur vorbildlich und erhält dementsprechend mehr als 100% der Punkte.

Quartalsweise finden Teammeetings statt. Über diese und Runden der Führungskräfte können die Beschäftigten an der Unternehmensentwicklung mitwirken: 25 Punkte

Die MitarbeiterInnen haben die Möglichkeit, ihren Arbeitsplatz und ihr Arbeitsumfeld aktiv mitzugestalten: 20 Punkte

Über die Teammeetings und im Rahmen der Mitarbeitergespräche erhalten die Führungskräfte eine Rückmeldung zu ihrem Führungsverhalten: 15 Punkte

Bei Data at Work gibt es eine informelle Vertrauensperson, die als Ansprechpartner bei persönlichen oder beruflichen Problemen zur Verfügung steht: 10 Punkte

Die MitarbeiterInnen haben die Möglichkeit, einzeln oder im Team über die Arbeitszeiten mitzubestimmen: 15 Punkte

Der Arbeitgeber finanziert voll zwei jährliche betriebliche Freizeitveranstaltungen, also ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier: 15 Punkte und 10 Zusatzpunkte


Auch hier kann Data at Work voll überzeugen und erhält mehr als 100% der Punkte durch Zusatzpunkte.

Der Arbeitgeber kommt seiner Fürsorgepflicht nach und die gesetzlichen maximalen Arbeitszeiten werden eingehalten.

Dabei stehen durch die Gleitzeitregelung die Arbeitszeiten 14 Tage vorher fest: 25 Punkte

Überstunden werden in der Regel als Freizeit ausgeglichen und nur in Ausnahmefällen ausgezahlt, respektive die Beschäftigten haben die Wahl: 30 Punkte

Durch die Gleitzeit gibt es zudem bei Data at Work die Möglichkeit flexibler Arbeitszeitgestaltung: 20 Punkte

MitarbeiterInnen können die gesetzlich vorgegebenen Freitage zur häuslichen Pflege Angehöriger in Anspruch nehmen

und wenn dies nötig ist auch darüber hinaus: 20 Punkte

In Elternzeit oder häuslicher Pflege gebundene Beschäftigte von Data at Work werden stets weiterhin in das Unternehmen eingebunden, zu den Feierlichkeiten eingeladen oder könnten auch Fortbildungen in Anspruch nehmen: 15 Punkte

Auch ermöglicht der Arbeitgeber seinen Beschäftigten, einen Teil ihrer Arbeit im Home Office zu erledigen: 15 Punkte

Auf junge Eltern wird bei der Planung der Arbeitszeiten Rücksicht genommen: 15 Punkte

Wenn Beschäftigte nach einer Elternzeit zurückkehren, können sie nahtlos an ihre alte Beschäftigung anknüpfen und brauchen keine Nachteile zu befürchten: 20 Punkte

Der Arbeitgeber garantiert, dass die MitarbeiterInnen in ihrer Freizeit nicht für ihn erreichbar sein müssen: 25 Punkte

In den letzten 5 Jahren gab es keine Kündigungen aus betrieblichen Gründen: 40 Punkte

Im Betrieb kommen keine wiederholt befristeten Beschäftigungsverhältnisse vor: 40 Punkte

Mindestens 85% der Beschäftigten (außer Auszubildenden) befinden sich in nicht befristeten Arbeitsverhältnissen: 40 Punkte

Der sich aus einer betrieblichen Altersvorsorge ergebende Einsparungsbetrag bei den Sozialversicherungen wird vollumfänglich ebenfalls in die Altersvorsorge eingezahlt: 45 Punkte

Auch gewährt Data at Work Vermögenswirksame Leistungen: 15 Punkte

Die Beschäftigten können das Angebot eines Job-Rades nutzen, wodurch ihre Fahrtkosten zum Arbeitsplatz verringert werden: 10 Punkte

Alle Beschäftigten erhalten mit Data at Work gelabelte T-Shirts/Poloshirts und Hemden: 10 Zusatzpunkte

Follow by Email
Facebook
Twitter