amec GmbH, Wedemark

Die amec GmbH in Wedemark hat beim Audit im Juni 2018 einen Gesamtwert von 91,2 Prozent der Punkte erzielt. Deshalb ist FairnessRatings stolz darauf, die Firma mit dem Work Life+ Arbeitgebersiegel als fairen Arbeitgeber auszuzeichnen.

Prokurist Sebastian Neelen und Geschäftsführer Marcel Fehrmann von der amec GmbH freuen sich gemeinsam mit Sebastian Baacke von FairnessRatings über die Auszeichnung der amec GmbH als fairer Arbeitgeber.

Prokurist Sebastian Neelen (links) und Geschäftsführer Marcel Fehrmann (Mitte) von der amec GmbH freuen sich gemeinsam mit Sebastian Baacke von FairnessRatings über die Auszeichnung der amec GmbH als fairer Arbeitgeber. Sie wissen: Mit dem Work Life Plus Arbeitgebersiegel werden nur Unternehmen mit wirklich guten Arbeitsbedingungen prämiert.

Die amec GmbH, gegründet 2004, ist ein Distributor für elektronische Bauelemente. Zu den Kernprodukten gehören dabei aktive, passive, elektromechanische Bauelemente sowie Optoelektronik. Vom Standort in der Wedemark bei Hannover betreut das Unternehmen gewerbliche Kunden in ganz Europa.

Hier geht’s zur Website der amec GmbH

 

Die Unternehmenspräsentation der amec GmbH im Bewegtbild

Der Geschäftsführung der amec GmbH liegt besonders das auch das familiäre Wohlbefinden ihrer Beschäftigten am Herzen, weshalb sie im Bereich „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ besonders gut dasteht. Zudem legt die Geschäftsführung Wert darauf, dass die Beschäftigten viel Freiheit bei der Gestaltung ihrer Arbeit haben und sich in die Weiterentwicklung des Unternehmens einbringen können.

Lesen Sie hier, warum die amec GmbH mit dem Work Life Plus Arbeitgebersiegel für faire Arbeitsbedingungen ausgezeichnet wurde.

Die amec GmbH hat insgesamt 780 und damit 91,2% der möglichen Gesamtpunkte erreicht und wird von FairnessRatings mit dem Work Life Plus Arbeitgebersiegel ausgezeichnet.

Davon sind reguläre Punkte: 620

Zusatzpunkte: 75

konditionale Punkte: 85 (Punkte, die von speziellen Branchen oder Arbeitsbereichen abhängen)

Die schön und modern gestalteten Sozialräume entsprechen dem gesetzlichen Standard

und enthalten neben den gesetzlichen Vorgaben einen Kühlschrank und einen Geschirrspüler. Die Beschäftigten haben die Möglichkeit, Mikrowelle, Kochgelegenheiten und einen Toaster zu nutzen, um sich ihre Mahlzeiten zu erwärmen oder richtig zu kochen. 20 Punkte

Zudem sind Duschen für die Mitarbeiter vorhanden, obwohl dies gar nicht nötig wäre: 20 Punkte

Beschäftigte die Dienstwagen nutzen, haben die Möglichkeit, sich dessen Ausstattung selbst zusammenzustellen: 10 Punkte

Zur Freizeitgestaltung steht ein professioneller Grill zur Verfügung, der auf der Außenterrasse genutzt werden kann. Zudem kann der Präsentationsfernseher auch für private Zwecke (bspw. gemeinsame Fußballabende) genutzt werden: 10 Punkte

Die gesetzlich vorgegebenen Pausenzeiten werden eingehalten.

Jeder Tätigkeit liegt eine Arbeitsbeschreibung zu Grunde: 25 Punkte

Den Beschäftigten wird durch Stellenbeschreibungen zugleich ein Rahmen für ihre Arbeit, wie auch die nötige Freiheit für die eigene Ausgestaltung ihrer Aufgaben gegeben: 10 Zusatzpunkte

Durch Zusatzpunkte konnte die amec GmbH hier mehr als 100% der möglichen Punkte erzielen.

Den MitarbeiterInnen der amec GmbH werden Schutzschuhe und weitere persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt, die die Arbeitssicherheit gewährleisten.

Es finden regelmäßig arbeitsmedizinische Untersuchungen statt.

Der Betrieb schult außerdem die vorgegebene Zahl an Beschäftigten zu betrieblichen Erst- und BrandschutzhelferInnen.

Dass im Krankheitsfall die volle Lohnfortzahlung erfolgt ist für amec selbstverständlich.

Bei Ausfällen von Beschäftigten, welche in einem Zeitraum von 12 Monaten mehr als sechs Wochen krank geschrieben sind und das, ist ein betriebliches Eingliederungsmanagement vorhanden.

Der Arbeitgeber plant für die Zukunft Massagen anzubieten und sucht zudem nach weiteren freiwilligen Gesundheitsleistungen: 20 Punkte

Die amec GmbH achtet bei der Ausstattung der Arbeitsplätze auf Gesundheits- und Ergonomieaspekte: 20 Punkte

Die amec GmbH bezahlt allen MitarbeiterInnen selbstverständlich mindestens den Mindestlohn.

Die AußendienstmitarbeiterInnen erhalten eine Provision auf ihren Arbeitserfolg. Auch für die Beschäftigten, welche keine Provisionen erhalten, wird eine variable Gehaltskomponente in Form einer Teilausschüttung des Jahresüberschusses angewandt.

Anmerkung: Es ist nicht das Ziel von FairnessRatings, in die Tarifhoheit der Tarifparteien einzugreifen. Deshalb liegen diesem Abschnitt nur Mindestanforderungen zu Grunde, die von einem fairen Arbeitgeber auf keinen Fall unterschritten werden dürfen. Allerdings kann ein Arbeitgeber Zusatzpunkte erhalten, wenn er über Tarif bezahlt.

Der Betrieb ist ausbildungsberechtigt und beschäftigt mindestens einE AuszubildendeN.

Die amec GmbH schult aktiv die MitarbeiterInnen und Führungskräfte und entwickelt ihre Fähigkeiten weiter: 25 Punkte

Zudem fördert der Arbeitgeber externe Weiterbildungen: 10 Punkte

Für Letztere werden die Mitarbeiter von der Arbeit freigestellt: 10 Punkte

Der Betrieb kommt seiner Informationspflicht zu individuellen Lebensrisiken nach und lädt die Beschäftigten zu Beratungsgesprächen über die betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Versicherungen ein: 15 Punkte

Es gibt Patenschaften für Azubis und neue KollegInnen: 10 Punkte

Die MitarbeiterInnen der amec GmbH haben die Möglichkeit, sich durch Weiterqualifikation und Leistung beruflich weiter zu entwickeln: 15 Punkte

Da bei der amec GmbH die Familie einen hohen Stellenwert hat bedeutet eine Eltern(teil)zeit keinesfalls einen Bruch der Erwerbslaufbahn, sondern nach einer elterlichen Auszeit können die Beschäftigten nahtlos in ihre alte Tätigkeit zurückkehren: 15 Zusatzpunkte

Die Beschäftigten wirken an der Unternehmensentwicklung mit; in unregelmäßigen Teambesprechungen haben sie grundsätzlich die Gelegenheit für die Mitgestaltung: 25 Punkte

Sie haben außerdem die Möglichkeit, ihren Arbeitsplatz und ihr Arbeitsumfeld aktiv mitzugestalten: 20 Punkte

Durch die Teambesprechungen können die MitarbeiterInnen der amec GmbH Rückmeldungen über ihre Vorgesetzten geben: 15 Punkte

Im Unternehmen ist eine Vertrauensperson gewählt worden, die als AnsprechpartnerIn bei persönlichen oder beruflichen Problemen zur Verfügung steht: 10 Punkte

Im Team können die Mitarbeiter über ihre Arbeitszeiten mitbestimmen: 15 Zusatzpunkte

Die obligatorische Weihnachtsfeier, sowie ein jährliches Event (z.B. Besuch im Heidepark) wird vom Arbeitgeber voll bezahlt. Außerdem findet gelegentlich ein gemeinsamer Grillnachmittag statt: 15 Punkte und 10 Zusatzpunkte

In diesem Organisationsbereich kann die amec GmbH durch Zusatzpunkte mehr als 100% erzielen, auch wenn der Arbeitgeber erkannt hat, dass er an der Transparenz und Verfügbarkeit von Informationen noch arbeiten muss.

Bei der amec GmbH werden die maximalen Arbeitszeiten eingehalten.

Arbeitszeiten stehen in der Regel verbindlich lange vorher fest, da die MitarbeiterInnen sie selbst einteilen können (Vertrauensarbeitszeit): 25 Punkte

Es gilt Vertrauensarbeitszeit, weshalb ein Ausgleich von Überstunden schnell, unkompliziert und in Eigenverantwortung geschieht: 30 Punkte

Im Rahmen der Kernzeit von 08 bis 16 Uhr (08 bis 14 Uhr freitags) haben die Beschäftigten die Möglichkeit, im Rahmen der Vertrauensarbeitszeit, ihre Arbeitszeiten flexibel zu gestalten. Allerdings ist die Kernarbeitszeit sehr lang, weshalb die Flexibilität gering ist: 10 Punkte

Der Arbeitgeber gibt den Beschäftigten die Möglichkeit, auch über einen längeren Zeitraum Arbeitszeit anzusparen, um einen längeren Urlaub oder ein kleines Sabbatical zu nehmen. Die individuelle Ausgestaltung wird mit dem Arbeitgeber abgestimmt: 10 Punkte

Neben Sonderurlauben für beispielsweise Hochzeiten können die MitarbeiterInnen der amec GmbH die gesetzlich vorgegebenen Freitage zur häuslichen Pflege Angehöriger in Anspruch nehmen.

MitarbeiterInnen können über die gesetzliche Regelung hinaus für die häusliche Pflege frei nehmen: 20 Punkte

Dem Arbeitgeber ist das Wohl seiner Beschäftigten wichtig. Deshalb ist er – um zusätzliche finanzielle Sorgen abzufedern – bereit, die Beschäftigten auch bis zu einen Monat finanziell zu unterstützen: 25 Zusatzpunkte

Die amec GmbH bezahlte bisher die vollen Kinderkrippen/-tagesstättenbeiträge: 30 Punkte (seit August 2018 ist die Kinderbetreuung in Niedersachsen kostenlos – dennoch anfallende Kosten ist die Firma weiterhin bereit, zu bezahlen)

ArbeitnehmerInnen in Elternzeit oder häuslicher Pflege bedürftiger Angehöriger werden regelmäßig über Veränderungen im Betrieb informiert und können Weiterbildungsangebote wahrnehmen: 20 Punkte

Die Beschäftigten haben grundsätzlich die Möglichkeit des HomeOffice. Dies gilt insbesondere für einen Außendienstmitarbeiter. Für weitere Beschäftigte ist der Arbeitgeber diesbezüglich offen: 10 Punkte

Der Betrieb garantiert, dass die MitarbeiterInnen in ihrer Freizeit nicht für ihn erreichbar sein müssen: 25 Punkte

Dem Arbeitgeber ist wichtig, dass die Arbeit und familiäre Verpflichtungen wie auch die private Lebensgestaltung gut miteinander in Einklang gebracht werden können. Zudem sind ihm die Beschäftigten als Menschen wichtig, weshalb er bereit ist, ihnen auch in Krisensituationen beizustehen. Deshalb erhält die amec GmbH in diesem Organisationsbereich durch Zusatzpunkte erneut mehr als 100%

In den letzten 5 Jahren gab es keine betriebsbedingten Kündigungen bei der amec GmbH: 40 Punkte

Im Betrieb kommen – auch bei in der Regel projektbezogenen Anstellungen – keine wiederholt befristeten Beschäftigungsverhältnisse vor: 40 Punkte

Mindestens 85% der Beschäftigten (außer Auszubildenden) befinden sich in nicht befristeten Arbeitsverhältnissen: 40 Punkte

Zeitarbeit ist für amec explizit ein Instrument, um neue Beschäftigte kennenzulernen, die dann auch übernommen werden sollen. Zudem arbeitet er mit einer hochangesehenen Personaldienstleistungsfirma zusammen, die für einen fairen Umgang mit ihren externen Beschäftigten bekannt ist: 25 Punkte

Der Betrieb unterhält für die ArbeitnehmerInnen eine betriebliche Altersvorsorge und trägt selbst dazu mit Zuschüssen bei: 35 Punkte

Die amec GmbH zahlt vermögenswirksame Leistungen: 20 Punkte

Die Mitarbeiter können sich an Kaffee, Wasser und Saft bedienen: 15 Punkte

Bei Vorlage von Tankbelegen erhalten die Beschäftigten einen steuerfreien Sachkostenzuschuss von 44,- €: 15 Punkte